Aktuelle Versionen: ||| Galaxytool: v5.1 ||| Galaxytoolbar: v2.6.32 |||

Installation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Galaxytool wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von Benutzer:84.136.40.135 rückgängig gemacht und letzte Version von Benutzer:ThePatriot wiederhergestellt)
K („Installation“ geschützt [edit=autoconfirmed:move=autoconfirmed])
(kein Unterschied)

Version vom 17. Januar 2007, 22:28 Uhr

Nach dem Herunterladen muss die Datei noch entpackt werden. Anschließend muss die config.php angepasst werden und anschließend das gesamte Tool auf den eigenen Webserver geladen werden. Die attributes.php KANN angepasst werden. Das Tool läuft aber auch, wenn nur die config.php angepasst wurde.

War die Anpassung der config.php korrekt, kann die install.php ausgeführt werden, die kurz erläutert was gerade geschieht und immer ein done als erfolgreichen Abschluss ausgibt. Gab es Probleme bei der Ausführung der install.php kann davon ausgegangen werden, dass die config.php nicht korrekt angepasst wurde. Daher folgt nun eine deatillierte Beschreibung des Inhalts der config.php und wie diese anzupassen ist.

Für alle einzutragenden Werte gilt: es sind keine Sonderzeichen wie ' erlaubt außer den bereits vorhandenen!


config.php

$dbusername = 'username'; 

In die Anführungszeichen muss der Datenbankbenutzername für eure MySQL Datenbank eingetragen werden.

$dbpassword = 'userpasswort'; 

In die Anführungszeichen muss das Datenbankbenutzerpassword für eure MySQL Datenbank eingetragen werden.

$dbname = 'datenbank'; 

In die Anführungszeichen muss der Name eurer MySQL Datenbank eingetragen werden.

$dbtablename = 'tabelle'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Galaxiedatenbank eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_galaxy um auch bei einem Blick in eure Datenbank noch zu wissen um was es sich handelt.

$utablename = 'tabelle2'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Benutzer des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_user.

$pstablename = 'tabelle3'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Spielerstats des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_playerstats.

$astablename = 'tabelle4'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Allianzstatistik des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_allystats.

$noticetable = 'tabelle5'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Notizen des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_notices.

$reporttable = 'tabelle6'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die Spionageberichte des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_reports.

$iptablename = 'tabelle7'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die IP-Adressen der Benutzer des Tools eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_ip.

$shouttable = 'tabelle8'; 

In die Anführungszeichen muss der Tabellenname für die neuesten Nachrichten auf der Übersichtsseite eingetragen werden. Es empfiehlt sich die Verwendung eines aussagekräftigen Namens wie z.B. u15_shoutbox.

$dbhost = 'localhost'; 

In die Anführungszeichen muss die Adresse (im allgemeinten nur "localhost") für eure MySQL Datenbank eingetragen werden. Solltet ihr eine andere Adresse für eure MySQL Datenbank haben, so erfahrt ihr das von eurem Anbieter.


attributes.php

$owner = 'yourname'; 

In die Anführungszeichen tragt ihr eure Allianz oder euren nick ein. Auf der Loginseite ist dieser dann zu sehen, um das Tool besser von gleichen Versionen eines anderen Unis unterscheiden zu können.

$maxshouts = 15; 

Tragt hier ein wie viele Mitteilungen auf der Übersichtsseite gespeichert und angezeigt werden sollen.

$statspage = 100; 

Anzahl der Einträge die auf der Statistik Seite stehen. Standardmäßig sind es wie bei ogame 100. Wollt ihr weniger scrollen, wählt eine andere Zahl.

$email_from = $_SERVER['SERVER_ADMIN']; 

Hier könnt ihr in einfachen Anführungszeichen eine Emailadresse angeben, die bei den Registrierungsemails als "FROM" Feld angegeben wird.

$default_language = 'german'; 

In die Anführungszeichen muss die Standardsprache eingesetllt werden. Zur Auswahl stehen: german, english, spanish, dutch, balkan, french, portugues, turkish, danish, italian and polish.

$default_charset = 'iso-8859-1'; 

In die Anführungszeichen muss der ISO Code eingestellt werden. Der voreingestellt Code sollte in den meisten Fällen bereits korrekt sein.

Hauptmenü anpassen

$additional_links_german = array( 
'Ogame' => 'http://www.ogame.de'  ); 

Durch dieses Beispiel wird im Hauptmenü ein zusätzlicher Link zur Ogame Startseite erzeugt. Wenn es erwünscht ist, kann einfach ein neuer Link (z.B. Allyforum) hinzugefügt werden, indem ein weiterer Eintrag angehängt wird.

$additional_links_german = array( 
'Ogame' => 'http://www.ogame.de', 
'Allyforum' => 'http://www.eureallypage.de/weg/zum/forum'
); 

Je mehr solcher Links hinzugefügt werden, desto umfangreicher wird auch das Hauptmenü. Wie schon aufgefallen ist, ist das nur eine Erweiterung für die deutschen Menüs. Will man die Links auch für andere Sprachen verfügbar machen, so müssen diese Arrays auch angepasst werden.


Beim BB Code Export können die Farben über diese Konstanten angepasst werden. Dazu einfach einen Farbcode aus eurem Forum eingeben.

define('BBCODE_COORDINATES",'deeppink');
define('BBCODE_MOON",'burlywood');
define('BBCODE_DEBRISFIELD','firebrick');
define('BBCODE_ALLY','tomato');
define('BBCODE_ALLYDETAILS','coral');
define('BBCODE_PLAYERNAME','teal');
define('BBCODE_BANNED','red');
define('BBCODE_VACATION','skyblue');
define('BBCODE_NOOB','limegreen');
define('BBCODE_INACTIVE','silver');
define('BBCODE_LONGINACTIVE','silver');


Ostat

Nachdem mehrfach Anfragen zur direkten Verlinkung zuOstat aufkamen, wurde jetzt die Möglichkeit dafür integriert. Es müssen lediglich das Universum sowie der ostat-Server (de oder org) angegeben werden. Die Angabe des Universums empfiehlt sich in jedem Fall, so dass es oben Links im Hauptmenü angezeigt werden kann. Damit wird die Benutzung des Tools für die User erleichtert, die in mehreren Universen spielen.

$ostat_universe = '15'; 
$ostat_server = 'de'; 

Dieses Beispiel würde für das deutsche Universum 15 die Links zu Ostat erstellen.

Achtung: Ostat wurde bis auf weiteres eingestellt!


Abschließendes

Im Abschluss sollte aus Sicherheitsgründen die install.php sowie die update.php vom Server gelöscht werden! Der erste Login nach der Installation erfolgt mit:

Loginname: admin
Passwort: galatool

Es sollte jedem klar sein, dass als erstes das Passwort für den Admin geändert werden sollte!